Zum Wintersemester 2021/22 suchen wir für ein weltliches Programm im Festsaal Neue Aula zusätzliche chorerfahrene Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen.

Aktualisiert am 11.10.2021



Wir freuen uns auf Sängerinnen und Sänger, die Chorerfahrung (in einem möglichst guten Chor) haben und ihre Stimme nach relativ kurzer Probenzeit sicher singen können. Dabei kann man Chorerfahrung ein Stück weit durch Orchestererfahrung ersetzen. Vorerfahrung im Singen mit guter Intonation ist wichtig. Man sollte eine einfache Passage vom Blatt singen können. Wir proben viel an Klangfarben, Intonation und an vielen anderen musikalischen Details, denn wir sind ein Kammerchor.
Dabei kommt die Freude am Musizieren nicht zu kurz.

Hörbeispiele findet ihr hier:
Meyerbeer John Cage Brahms: Letztes Glück, Distler: Mörike-Chorliederbuch, Tschaikowsky: Cherubinischer Gesang.

Im Zeitraum bis Januar 2022 singen wir Werke von Johannes Brahms, Robert und Clara Schumann, Meyerbeer, Monteverdi, J.S. Bach, Alfred Schnittke, Knut Nystedt, John Cage, Tallis.


Die Rezensionen
aus den Zeitungen können einen ersten Überblick über den Chor verschaffen. Diese sollten im Prinzip nicht abschrecken: Wir werden zwar immer wieder als "perfekt" bezeichnet, dies bedeutet natürlich nicht, dass schon in der ersten Probe perfekte Musik gemacht wird, sondern der Chorklang entwickelt sich im Lauf des Semesters.

Der Kammerchor richtet sich u.a. auch ganz explizit an Erstis und Zweitis, wenn ihr eine passende musikalische Vorerfahrung mitbringt.


"Gibt's da einen Schein für?"
Ja klar, durch die Mitwirkung kann man ECTS-Punkte bekommen.


chor



Der Kammerchor Concerto vocale besteht fast ausschließlich aus Studierenden, Doktoranden und auch aus Nachwuchswissenschaftlern aller Fakultäten der Universität Tübingen. Der Chor macht qualitativ hochwertige Konzerte, die musikalisch lebendig bleiben. Wir proben in zielstrebiger Atmosphäre, die trotzdem verhältnismäßig locker ist.

Kein Programm wird nur einmal bzw. nur in Tübingen aufgeführt. Zur Mitwirkung gehört daher die Bereitschaft, bei den jeweiligen Auswärtskonzerten dabei zu sein. Die meisten Auswärtskonzerte finden in bedeutenden Konzertreihen statt, z.B. Ulmer Münster, Stunde der Kirchenmusik in Esslingen oder Heilbronn, Martinskirche Sindelfingen, Schloss Hohenheim, Schloss Solitude (Stuttgart). Wir waren regelmäßig in Strasbourg im Münster (Cathedrale Notre-Dame) und in Saint-Pierre-Le-Jeune zu Gast und werden dort im Juni 2022 wieder konzertieren.

Wir machen ab 2022 auch wieder Auswärtsprobenwochenenden und Stocherkahnfahrten etc. (2021 evtl. nicht wegen Corona).
Die Teilnahme am Probenwochenende ist sehr wichtig und quasi obligatorisch.


Die Termine stehen im Online-Probenplan

Wir machen im Juni 2022 ein Konzert in Strasbourg. Wir waren regelmäßig in Strasbourg im Münster (Cathedrale Notre-Dame) und in Saint-Pierre-Le-Jeune zu Gast.

Unsere Auftritte in Tübingen sind abwechselnd im Festsaal der Universität, in der Stiftskirche und im Sommerrefektorium Bebenhausen.

Unsere gesamte seitherige Besetzung ist geimpft, deshalb sind wir 1 G, und gehen im Lauf des Wintersemesters mit den Neuen auch wieder zu 1 G oder 2 G über (Neueinsteiger müssen entweder bereits geimpft sein, oder die Impfung konkret und zeitnah planen).
Grundlage unserer Proben am Semesteranfang sind die 3 G, und wir wollen dann sehr schnell wieder auf 1 G oder 2 G kommen.

Unser Saal ist so groß, dass wir im Abstand von mindestens 2 Metern sitzen können. Die Risiken von Covid 19 nehmen wir natürlich sehr ernst. Wir haben ein sehr ausgereiftes Hygienekonzept.


Wer im Kammerchor mitsingen möchte, meldet sich direkt beim Chorleiter und macht einen Vorsingtermin aus. Das Einzel-Vorsingen besteht hauptsächlich aus einfachen Stimmübungen. Für das Vorsingen muss man kein Stück vorbereiten, man geht einfach nur hin.

Dazu schreibt man eine kurze Mail, in der folgendes enthalten sein sollte:
- Deine Stimmlage
- mindestens 2-3 Sätze zu deinen musikalischen Erfahrungen.
- Bei Sopranistinnen Angaben zum Stimmumfang (oder dein ungefährer Stimmumfang)
- schreib die Mail bitte von einer Mail-Adresse, mit der du gut erreichbar bist oder gib eine weitere Kontaktmöglichkeit an (Telefon).
Falls keine Antwort kommt, auch mal in den Spam-Ordner schauen.

Die Anmeldung zum Vorsingen sollte idealerweise bis 18. Oktober erfolgen, geht aber auch noch dananch.

E-Mail-Kontakt zum Dirigenten: peter-u@gmx.net
Peter Unterberg, M.A.

In der VL-freien Zeit kann die Antwort einige Zeit dauern.




chor

Pause vor dem Schlatterhaus

Pause

Probenwochenende (Wildberg im Schwarzwald)



Stocherkahnprobe

Zwei Stunden vor einem Auswärts-Konzert in Stuttgart





-->
chor

Vor einem Auftritt in Bebenhausen