Aktualisiert am 31.07.2022

Zum Wintersemester 2022/23 suchen wir zusätzliche Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen.



Im WS 22/23 ist unsere wichtigste Aufführung in der Tübinger Motette, die auch im Lockdown stattgefunden hat. Deshalb fallen wir im WS 22/23 mit Sicherheit nicht aus. Wir machen auch ein Konzert in Stuttgart und sind in absehbarer Zeit wieder in Strasbourg.

Die Programme der nächsten Zeit stehen unter dem Konzept "Friede auf Erden" Zusätzlich machen wir ein interessantes Projekt zum Neustart der Chormusik nach der Spanischen Grippe vor 100 Jahren.

Bis Sommer 2023 singen wir Werke von Brahms, Monteverdi, Bach, Tallis, Desprez, Lasso, Pärt u.a. Bis Anfang Oktober 2022 kommen noch Weitere Infos auf diese Seite.
Wir machen eine öffentliche Kennenlernprobe am Semesterbeginn (wahrscheinlich Montag, 24. Oktober 20 Uhr), zu der man ohne Anmeldung kommen kann. Der Raum (im Bereich Wilhelmstr.) wird an dieser Stelle Bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf neue Chormitglieder, die aufgrund ihrer musikalischen Vorerfahrung zu uns passen. Wir suchen Sängerinnen und Sänger, die Chorerfahrung (in einem möglichst guten Chor) haben und ihre Stimme nach relativ kurzer Probenzeit sicher singen können. Dabei kann man Chorerfahrung ein Stück weit durch Orchestererfahrung ersetzen. Wer vom Orchester oder der Kammermusik kommt und auch Stimmbildung oder Chorerfahrung hatte, kann normalerweise auch mitwirken. Vorerfahrung im Singen mit guter Intonation ist wichtig. Wir proben viel an musikalischen Details, denn wir sind ein Kammerchor.

Dabei kommt die Freude am Musik machen nicht zu kurz.

Bei uns gab es nie eine Corona-Ansteckung, also keine einzige Corona-Ansteckung seit dem Neustart der Proben im Juni 2020.
Die Risiken von Covid nehmen wir sehr ernst und haben ein geeignetes Hygienekonzept.
Unsere Proben im WS 21/22 haben Ende Oktober 2022 in 2G begonnen und waren ab November in 2G Plus. Unser Saal ist so groß, dass wir mit Abstand proben können. Außerdem lüften wir natürlich ausgiebig.






Die Termine stehen im Online-Probenplan: https://www.kammerchor-tuebingen.de und dann "Termine".

Kein Programm wird nur einmal bzw. nur in Tübingen aufgeführt. Zur Mitwirkung gehört daher die Bereitschaft, bei dem jeweiligen Auswärtskonzert / den jeweiligen Auswärtskonzerten dabei zu sein. Die meisten Auswärtskonzerte finden in bedeutenden Konzertreihen statt, z.B. Ulmer Münster, Stunde der Kirchenmusik in Esslingen oder Heilbronn, Martinskirche Sindelfingen, Schloss Hohenheim, Schloss Solitude (Stuttgart).

Wir machen auch Auswärtsprobenwochenenden und Stocherkahnfahrten (evtl. nicht 2022) etc.
Die Teilnahme am Probenwochenende ist sehr wichtig und quasi obligatorisch.

Unsere Konzerte in Tübingen sind abwechselnd im Festsaal der Universität (15. Mai 2022), in der Stiftskirche (28.01.2023) und im Sommerrefektorium Bebenhausen.

Der Kammerchor richtet sich u.a. auch an Erstsemester/innen und Zweitsemester/innen, wenn ihr entsprechende musikalische Vorerfahrungen habt.

Die Informationen zum Einstieg in den Chor werden im April weiter ergänzt.


Sprechstunde: Findet zur Zeit per E-Mail statt.

Einige Infos zum Dirigenten.




"Gibt's da einen Schein für?"
Ja klar, durch die Mitwirkung kann man ECTS-Punkte bekommen.

Wir machen bereits im Juni 2023 wieder ein Konzert in Strasbourg. Wir waren regelmäßig in Strasbourg im Münster (Cathedrale Notre-Dame) und in Saint-Pierre-Le-Jeune zu Gast.

Noch mehr Infos zum Einstieg in den Kammerchor findet ihr über diesen Link:

https://www.concerto-vocale.uni-tuebingen.de/

Hörbeispiele findet ihr hier:
Meyerbeer John Cage Brahms: Letztes Glück, Distler: Mörike-Chorliederbuch, Tschaikowsky: Cherubinischer Gesang.

chor

eine Probe im Probenwochenende



--

Zwei Stunden vor einem Auswärts-Konzert in Stuttgart