Aktualisiert am 5.5.2022

Zum Sommersemester 2022 suchen wir zusätzliche Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen.

Für das teilweise 6- bis 8-stimmige Programm haben wir einen besonderen Bedarf an zusätzlichen Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen, nachdem wir wegen Corona teilweise nur mit 14 oder 20 Teilnehmern musizieren durften.



Programm:
Im Sommersemester 2022 singen wir ein weltliches (Brahms/Distler) und ein geistliches Programm: Motetten von Bouzignac, Monteverdi, Schütz, Mendelssohn, Bach-Familie u.a. Genauere Daten folgen.

Wir machen im Juli ein Konzert in Strasbourg (Münster).

Einstieg in den Kammerchor über einen kurzen Vorsingtermin beim Chorleiter.
Das Vorsingen (in der Wilhelmstr.) besteht aus einfachen Stimmübungen und aus einer ganz kurzen Probe mit einem neuen Stück (Probe mit einer kurzen Passage aus einem nicht besonders schwierigen Stück). Für das Vorsingen muss man nichts vorbereiten, man geht einfach nur hin.

Anmeldung beim Chorleiter (Adresse siehe einige Zeilen weiter unten).


Dazu schreibt man eine kurze Mail, die folgendes enthalten sollte:
- Deine Stimmlage
- wenigstens 2-3 Sätze zu deiner musikalischen Erfahrung.
- Bei Sopranistinnen Angaben zum Stimmumfang (oder deinem ungefähren Stimmumfang)
- schreib die Mail bitte von einer Mail-Adresse, mit der du gut erreichbar bist oder gib eine weitere Kontaktmöglichkeit an (Telefon).
Falls keine Antwort kommt, auch mal in den Spam-Ordner schauen.

E-Mail-Kontakt zum Dirigenten: peter-u@gmx.net
Peter Unterberg, M.A.

In der VL-freien Zeit kann die Antwort einige Zeit dauern.

Wir freuen uns auf neue Chormitglieder, die aufgrund ihrer musikalischen Vorerfahrung zu uns passen. Wir suchen Sängerinnen und Sänger, die Chorerfahrung (in einem möglichst guten Chor) haben und ihre Stimme nach relativ kurzer Probenzeit sicher singen können. Dabei kann man Chorerfahrung ein Stück weit durch Orchestererfahrung ersetzen. Wer vom Orchester oder der Kammermusik kommt und auch Stimmbildung oder Chorerfahrung hatte, kann normalerweise auch mitwirken. Vorerfahrung im Singen mit guter Intonation ist wichtig. Wir proben viel an musikalischen Details, denn wir sind ein Kammerchor.

Dabei kommt die Freude am Musizieren nicht zu kurz.




Die Termine stehen im Online-Probenplan: https://www.kammerchor-tuebingen.de und dann "Termine".

Kein Programm wird nur einmal bzw. nur in Tübingen aufgeführt. Zur Mitwirkung gehört daher die Bereitschaft, bei dem jeweiligen Auswärtskonzert / den jeweiligen Auswärtskonzerten dabei zu sein. Die meisten Auswärtskonzerte finden in bedeutenden Konzertreihen statt, z.B. Ulmer Münster, Stunde der Kirchenmusik in Esslingen oder Heilbronn, Martinskirche Sindelfingen, Schloss Hohenheim, Schloss Solitude (Stuttgart).

Wir machen auch Auswärtsprobenwochenenden und Stocherkahnfahrten (evtl. nicht 2022) etc.
Die Teilnahme am Probenwochenende ist sehr wichtig und quasi obligatorisch.

Unsere Konzerte in Tübingen sind abwechselnd im Festsaal der Universität (15. Mai 2022), in der Stiftskirche (28.01.2023) und im Sommerrefektorium Bebenhausen.

Der Kammerchor richtet sich u.a. auch ganz explizit an Erstis und Zweitis, wenn ihr entsprechende musikalische Vorerfahrungen habt.

Die Informationen zum Einstieg in den Chor werden im April weiter ergänzt.


Sprechstunde: Findet zur Zeit per E-Mail statt.

Einige Infos zum Dirigenten.




"Gibt's da einen Schein für?"
Ja klar, durch die Mitwirkung kann man ECTS-Punkte bekommen.

Wir machen wir im Juli 2023 ein Konzert in Strasbourg. Wir waren regelmäßig in Strasbourg im Münster (Cathedrale Notre-Dame) und in Saint-Pierre-Le-Jeune zu Gast.

Noch mehr Infos zum Einstieg in den Kammerchor findet ihr über diesen Link:

https://www.concerto-vocale.uni-tuebingen.de/

Hörbeispiele findet ihr hier:
Meyerbeer John Cage Brahms: Letztes Glück, Distler: Mörike-Chorliederbuch, Tschaikowsky: Cherubinischer Gesang.

chor

eine Probe im Probenwochenende



--

Zwei Stunden vor einem Auswärts-Konzert in Stuttgart